Minecraft Tutorial: Forge richtig installieren 1.8.x

Wenn ihr euer Minecraft mit Mods nutzen wollt, kommt ihr nicht darum herum, einen sogenannten „Modloader“ zu installieren. Deshalb wollen wir uns in diesem Tutorial damit beschäftigen, wie man Forge für die Minecraft Version 1.8 installiert. Es gibt zwar auch noch weitere „Modloader“, aber dazu werden wir eigenständige Tutorials machen, da sich die Arten der Installationen unterscheiden.

Auch interessant: Anklickbare Schilder in Vanilla Minecraft

Um nun also Forge installieren zu können, müsst ihr zunächst auf die Seite files.minecraftforge.net gehen. Hier klickt ihr dann auf den Button „Show all Downloads“ und wählt dort den „Installer-win“ der aktuellsten Forge Version aus. Ihr werdet nun auf eine Werbeseite weitergeleitet, auf der oben rechts ein Timer abläuft. Wartet einfach bis dieser abgelaufen ist und klickt dann auf den Button, der an dieser Stelle erscheint (Skip oder weiter). Nun sollte der Download starten.

Nachdem ihr die Datei dann heruntergeladen habt, führt ihr sie mit einem Doppelklick aus. Es öffnet sich ein neues Fenster. In diesem wählt ihr dann die Option „Install Client“ aus und klickt anschließend auf „Ok“. Forge kopiert nun einige Dateien in euer Minecraft Verzeichnes. Dies könnte einen Moment dauern.

Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, startet ihr euren Minecraft Launcher. Klickt hier dann auf den „Edit Profile“ Button unten links. Es öffnet sich ein weiteres Fenster. In diesem öffnet ihr das Dropdown Menü bei „Use Version“ und wählt dort die Option aus, bei der entweder FML oder Forge mit der Versionsnummer steht, die ihr euch von der Forge Webseite heruntergeladen habt.

Speichert nun noch das Profil ab und startet dann euer Minecraft. Dies könnte jetzt etwas länger als sonst dauern, da noch einige Daten installiert werden. Sobald Minecraft dann gestartet wurde, ist Forge fertig installiert. Dies lässt sich daran erkennen, das sich ein neuer „Mods“ Button erstellt hat.

Damit habt ihr Forge erfolgreich installiert und könnt nun Mods nutzen. Wie ihr diese in euer Minecraft einbaut, zeigen wir euch in einem anderen Tutorial, welches wir hier verlinken werden, sobald wir es erstellt haben. Solltet ihr Fragen haben, so könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen. Wir werden versuchen diese so gut wie möglich zu beantworten.

Das ganze Tutorial gibt es auch noch als Video:

4 Comments
    • Mulenja

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *