Minecraft Tutorial – Mods auf Server installieren Minecraft 1.8

Mods machen Minecraft um einiges abwechslungsreicher und interessanter. Damit ihr diese aber nicht nur alleine, sondern auch mit Freunden nutzen könnt, solltet ihr sie auf einem Server installieren. Wie das funktioniert, zeigen wir euch in diesem Tutorial von Gameheart.de

Auch interessant: Forge richtig installieren.

Zunächst einmal sei gesagt, das wir uns in diesem Tutorial auf einen Server von Nitrado.net beziehen. Wie ihr einen solchen bekommt (kostenpflichtig) und richtig einrichtet, seht ihr in unserer Tutorial Reihe auf Youtube.

Nun aber zum eigentlichen Tutorial. Geht also als erstes in das Backend eures Servers und klickt dort unter „Gamecontrol“, auf „Gameswitching“. Es öffnet sich eine Liste, in der ihr aus mehreren Spielen wählen könnt. Scrollt runter bis zum Eintrag „Minecraft (Modpack)“. Klickt dann hinten auf installieren. Es öffnet sich wieder eine neue Seite. Wählt hier aus dem Dropdown Menü neben „Modpack“, „Forge Vanilla 1.8“ aus und klickt dann auf „Server mit diesen Einstellungen installieren“. Nun kann es einen Moment dauern, bis die Installation abgeschlossen ist. Der Server wird in dieser Zeit 1-2 mal neu starten. Wenn die Installation beendet ist, steht oben bei „Spiel: Forge Vanilla“ und der Server ist gestartet. 

Klickt nun unter „Dateiverwaltung“, auf „Filebrowser“. Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier klickt ihr auf den Ordner „minecraftotherpacks“. Hier sollte nun neben mehreren Dateien und Ordnern, auch ein Ordner namens „Mods“ auftauchen. Diesen müsst ihr nun öffnen, indem ihr ihn anklickt. 

Nun müsst ihr noch die Mods auf euren Server bekommen. Klickt dazu einfach oben auf „Datei auswählen“ und klickt dann eure zuvor heruntergeladene Mod an. Klickt nun noch auf „Upload“. Nach kurzer Zeit, sollte die Mod dann etwas weiter unten auftauchen. Jetzt müsst ihr nur noch den Server neu starten, joinen und ihr könnt die Mod nutzen.

Natürlich muss die Mod auch im Minecraft auf eurem Rechner installiert sein, damit ihr dem Server beitreten könnt. Ein Tutorial, wie ihr Forge auf eurem PC installiert, findet ihr hier. Desweiteren, gilt diese Methode nur für Mods, die mit Forge geladen werden. Sollten sie einen anderen Modloader wie z.B. Liteloader benötigen, werden die Mods nicht funktionieren. Achtet auch darauf, das die Mods auf dem Server und in eurem Clienten, immer die gleichen sind, um Fehler zu vermeiden.

Solltet ihr noch fragen haben, so könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Hier noch ein Videotutorial zu diesem Artikel:

 

3 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *